News

Juni 2019

ProSafeMed blickt auf erfolgreiche Phase 1 zurück

Das internationale ZIM-Kooperationsnetzwerk „ProSafeMed – für sichere Medizinprodukte und -verfahren“ blickt auf eine erfolgreiche erste Förderphase zurück. Bereits fünf Forschungs- und Entwicklungsprojekte mit 10 Kooperationspartnern wurden innerhalb der letzten 14 Monate initiiert und beantragt. Weitere Projektideen und konkrete Projektpläne werden in der nun folgenden zweiten Phase geprüft und umgesetzt. Die Netzwerkpartner werden dabei intensiv vom Netzwerkmanagement der AGIL GmbH Leipzig betreut und unterstützt. Die ZIM-Kooperationsnetzwerke werden vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördert.

April 2019

Der Countdown läuft – Besuchen Sie uns auf der MedtecLIVE 2019 in Nürnberg

Das internationale ZIM Kooperationsnetzwerk „ProSafeMed – für sichere Medizinprodukte und –verfahren“ präsentiert sich vom 21. bis 23. Mai 2019 auf der MedtecLIVE in Nürnberg in der Halle 10.0 – Stand 622. 16 deutsche Unternehmen, vier Forschungseinrichtungen sowie vier polnische Unternehmen haben sich im Jahr 2018 zusammengeschlossen, um Synergien und Erfahrungen zu bündeln sowie gemeinsam neue Medizinprodukte und Behandlungsmethoden zu entwickeln.

Das Netzwerk vereint Kompetenzen u. a. aus den(m) Bereich(en) Ultraschall- sowie Reinraumtechnologie, medizinische Softwarelösungen/IKT, Kunststoffverarbeitung, medizinische Absaugung, computergestützte Test- und Trainingsgeräte für Anwendungen in der Rehabilitations- und Berufsmedizin, Messsysteme, medizinische sowie orthopädische Hilfsmittel, Oberflächenveredelung, klinische Studien, medizinische Zyklusdiagnostik und technologiebezogene Services.

Mit den technisch-innovativen Medizinprodukten und Behandlungsmethoden sollen bessere Diagnosen und individualisierte Therapien ermöglicht werden, welche zugleich nebenwirkungsarm und sicher für Patienten und Anwender sind. Mit Polen als Partnerland des Netzwerks sollen die deutsch-polnischen Forschungs- und Entwicklungskooperationen verstärkt und entsprechend begleitet werden. ZIM-Kooperationsnetzwerke werden finanziert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi).

März 2019

Gelebte Kooperationen im ZIM-Netzwerk ProSafeMed für mehr innovative Medizintechnik

Erfahren Sie mehr im IHK Magazin „wirtschaft“, Ausgabe 3/2019 (Beitrag)

ProSafeMed_IHK_Wirtschaft_3_2019

Februar 2019

Gromke Hörzentrum und audiosus GmbH verstärken das internationale ZIM-Kooperationsnetzwerk „ProSafeMed“

Das internationale ZIM-Kooperationsnetzwerk „ProSafeMed – Für sichere Medizinprodukte und -verfahren“ verstärkt seine Innovationskompetenz! Mit den zwei neuen Netzwerkpartnern Gromke Hörzentrum und der audiosus GmbH konnten insbesondere Know-how und Erfahrung auf dem Gebiet der Hörgerätesysteme hinzugewonnen werden. Gemeinsam mit den 18 weiteren Unternehmen und vier Forschungseinrichtungen sollen in den nächsten Jahren Produkt- und Verfahrensinnovationen im Bereich Medizintechnik initiiert und realisiert werden. Die AGIL GmbH Leipzig betreut das vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie geförderte ZIM-Kooperationsnetzwerk.

Januar 2019

Das internationale ZIM-Kooperationsnetzwerk ProSafeMed präsentiert sich vom 21. bis 23. Mai 2019 auf der MedtecLIVE in Nürnberg.

Weitere Informationen folgen in Kürze.

Oktober 2018

Internationales ZIM-Kooperationsnetzwerk „ProSafeMed“ präsentiert sich auf der bionection

Das internationale ZIM-Kooperationsnetzwerk „ProSafeMed – Für sichere Medizinprodukte und -verfahren“ präsentiert sich auf der diesjährigen bionection in Dresden. Am 24. Oktober 2018 wird Tobias Espig als erfahrener Netzwerkmanager im Panel „Cooperation Offers“ die Ziele und Partner des Netzwerks vorstellen und steht als Ansprechpartner im Anschluss Rede und Antwort.

Zum Programm: https://www.bionection.com/programm

September 2018

Medizinprodukte sicher entwickeln und zulassen
AGIL GmbH Leipzig: ProSafeMed erstes internationales ZIM-Kooperationsnetzwerk
                                                                                                 
Erfahren Sie mehr im IHK Magazin „wirtschaft“, Ausgabe 9/2018 (Beitrag)

ProSafeMed_IHK_Wirtschaft_9_2018